13. Tag: Essaouira

zur freien Verfügung in Essaouira Strandspaziergang Stadtbummel Hammam Im Hammam werden Körper und Geist verwöhnt. Zuerst eine Entspannungsmassage bei leiser Musik vom Fuß über die Beine zum Rücken und Kopf. Danach werden die Fingernägel gefeilt, geschnitten und eingecremt bevor der etwa einstündige Aufenthalt im Dampfbad beginnt. Dort wird man zuerst mit heißem Wasser übergossen und […]

11. Tag: Marrakesch erlaufen

frei für eigene Entdeckungen in Marrakesch Nur wenige Gehminuten von unserem Hotel entfernt befindet sich der kleine, aber hübsche Garten Yves St. Laurent (Jardin Majorelle), im Zentrum befindet sich eine große Kakteensammlung. Vor dem Eingang warten zwar eine Menge Taxen, aber alle wollen für Fahrt einen Festpreis vereinbaren und weigern sich mit dem Taxameter zu […]

10. Tag: Marrakesch

Stadtbesichtigung von Marrakesch: Koutoubia-Moschee, Saadische Gräber, El Bahia-Palast und Hauptplatz Djemaa El Fna Nach einem für marokkanische Verhältnisse üppigen, umfangreichen Frühstück starten wir zur geführten Stadtbesichtigung um die Punkte programmgemäß abzuarbeiten. Zeitweise hat man das Gefühl, mit dem Bus mitten durch eine Einkaufspassage zu fahren. Anschließend laufen wir durch das Labyrinth der Souks um zum […]

9. Tag: endet in Marrakesch

am Vormittag Abstecher nach Telouet; Stopp im Dorf Tizgui zu einem Tee bei einer marokkanischen Familie, anschließend kurzer Spaziergang durch die Felder zu einer traditionellen Wassermühle; weiter durch das Atlasgebirge mit Überquerung Passes Tizi N‘Tichka; der Tag endet in Marrakesch Außer einer schönen Gegend,  hat das Hotel leider nicht viel zu bieten. Erst musste ich […]

8. Tag: 1001 Kasbah

Fahrt zur Dades-Schlucht, Wanderung in der Dades- Schlucht; Weiterfahrt nach Ouarzazate (Besichtigung Kasbah Taourirt) und Aït Benhaddou Die Straße nach Quarzazate ist voll gestellt mit 1001 Kasbah. Auf ein paar mehr oder weniger kommt es nicht an. Auf Serpentinen schlängeln wir uns auf die Schlucht um den phantastischen Ausblick zu genießen. Der leichte Nieselregen bringt […]

7. Tag: Todra-Schlucht

Sonnenaufgang im Erg Chebbi; anschließend Fahrt über Erfoud und Tinerhir mit einem Abstecher zur Todra-Schlucht, Wanderung in der Todra-Oase und der Todra-Schlucht Für den Sonnenaufgang müssen wir früh genug aufstehen. Er begleitet uns auf dem Weg zurück ins Hotel, wo Dusche und Frühstück bereit stehen. Ein kurzer Abstecher zum Fossilienhändler, mit Erklärungen woher sie kommen […]

6. Tag: in der Wüste

Kameltrekking durch die Wüste des Erg Chebbi mit Stopp zum Picknick; Ankunft im Beduinencamp am Nachmittag, Möglichkeit zum Aufstieg auf eine Düne zum Sonnenuntergang (1 Übernachtung in Zelten des Beduinencamps am Fuße der Dünen von Merzouga) Im Dunkeln angekommen war von der Umgebung nicht viel zu erkennen. Im Hellen ändert sich nichts. Ringsum nur Wüste […]